programm

geschichte und konzept

links

die Feinkost ferienaktionen:

samstag, 06. august
Feinkost Laube

live mit fúgú mango aus belgien - livevideo
www.facebook.com/fugumango

offen ab 19, konzertbeginn ca 21 uhr
ort: sichelstrasse 25 - an der limmer schleuse

feinkost macht endlich wieder laube - einen sommerlichen ausflug in den wunderhübschen garten am kanal. grünes wohnzimmerambiente unter wiegenden baumwipfeln. und auf der grasigen tanzfläche bringt fùgù mango sämtliche hüften zum schwingen und kniegelenke zum springen. ekstatisch und wild werden sich pos aneinanderschmiegen wollen zu den afrikanischen rhythmen und catchy indiesongs des belgischen quartetts. Mit ihrer percussiv-perlende erotik und ihrer tanzguru- energie verwandeln sie die nacht in ein flammenmeer aus tanzenden feueradern. Drumherum schlagen wandkontakt funken aus chakalaka-beatbombs und würzig- weltenbummel-grooves und veganes hannover sorgt für den leckeren biss, ganz im sinne des feinkost-lebens.
das alles bei gutem wetter, sonst laubt sich die laube wieder zur lampe und ist wie sonst auch in der elo 18. aber da sagen wir noch bescheid. kurz vorher mit der elektropost und auf der zuhauseseite.
____________________________________________________________________________________________________

donnerstag, 11. august
Feinkost Segen
ein kirchklang-fest von feinkost lampe und dem orchester im treppenhaus
mit moddi aus norwegen

einlass 19, konzert 20.30 uhr
martinskirche, eintritt: 15, ermäßigt 12 €, kinder bis 12 jahre frei

ein nordlichterner feinkost-kirchgang bringt diesmal das orchester im treppenhaus mit pål moddi knutsen zusammen, dessen songs so unverwechselbar wie seine stimme verwoben sind mit der nördlichsten der norwegischen inseln: senja. mit ihren schroffen bergketten, lieblichen tälern, ihrer bläulichen weite und den bizarren, oft von wolken eingeweichten felsgipfeln ist sie die heimat, die moddi im herzen seiner songs trägt und die er darin so großartig und großzügig verschwendet. neben seiner band bringt er sein noch unveröffentlichtes album unsongs - 12 banned songs from 12 countries mit, für welches er lieder von ins exil vertriebenen, zensierten oder ermordeten musiker*innen gesammelt und interpretiert hat. die historischen wie heutigen stimmen und geschichten englischer, vietnamesischer oder mexikanischer verbannter werden orchester und die gäste aus dem norden, nach den eigens für diesen abend arrangierten kompositionen hasse rosbachs, gemeinsam zum leben erwecken. einstimmen wird das orchester mit griegs suite aus holbergs zeit, die der norwegische komponist zu ehren des 200. geburtstags des dänisch-norwegischen dichters ludvig holberg schrieb.

karten: vorverkauf bei nature food, limmerstrasse 80 (keine ermäßigten karten), unter www.reservix.de und ab 19.00 an der abendkasse vor ort.

veranstaltet von:
feinkost lampe -verein für raumklangpflege und akademie für lebendige musik e.v in kooperation mit der ev.-luth. kirchengemeinde st. martin.
gefördert durch die stiftung kulturregion hannover


wer auch in zukunft nichts verpassen will darf sich gerne beim Feinkost Lampe elektropostverteiler anmelden.

und wenn ihr mal nicht kommen könnt reicht eine kleine formlose entschuldigung

ausserdem:
Feinkost bildet:
Feinkost hilft gitarre lernen
Feinkost kann französisch


Feinkost Lampe
verein für raumklangpflege e.V.
eleonorenstr. 18
im hinterhof bei mädchen
kontakt

für den musikgenuss zwischen den feinkostabenden